Sauschießen 2017

Auch in diesem Jahr wurde wieder fleißig geschossen!

Vielen Dank an unseren Fotografen Klaus Bittmann!

 

Kgl. Priv. HSG 1429 Gunzenhausen

Fenster

Veränderung in der Führungsriege am 11.03.2017 bei der Jahreshauptversammlung

Sport- u. Jugendleiter Christian Schmidt und Schriftführerin Monika Siegl legen ihre Ämter nieder:

Neuer 1. Sport- u. Jugendleiter ist Klaus Bittmann.

Hier ist also nun die neue Vorstandschaft!

Vorstandschaft HSG 11.03.2017

Bild von links nach rechts

  • 2. Schützenmeister Jens Zirkler
  • 1. Beisitzer Wolfgang Zirkler
  • 1. Kassenprüfer Georg Bertelshofer
  • 2. Kassenprüfer u. 2. Beisitzer Dieter Hohlheimer
  • 1. Sport- u. Jugendleiter Klaus Bittmann
  • 1. Schützenmeister Marcell Kampe
  • Fahnenträger Stephan Ziegler
  • Schatzmeister Günther Baier (nicht im Bild)
  • Festausschuss Hans Schlitt u. Thomas Luger (nicht im Bild)

50. Geburtstag unseres Bogenschützenkollegen Hans Schlitt

Anlässlich seines 50. Geburtstages hat unser Vereinskollege und Bogenschütze, Hans Schlitt im Schützenheim gefeiert. So waren auch viele Bogenschützen unseres Vereines eingeladen.
Das nahm 1. Schützenmeister Marcell Kampe zum Anlass um den Bogenschützen das frisch umgebaute Vereinsheim zu zeigen. Dabei konnten interessierte Bogenschützen auch einmal das Luftgewehr und Luftpistolenschießen ausprobieren.

 

Preisverleihung Kirchweihschießen 2016

Hier ein paar Schnappschüsse von der Preisverleihung!

Danke an die Fotografen!!! ;o)

Umbau Schießraum

So, die ersten Bilder vom Umbau sind jetzt angekommen.

Langsam nimmt es wirklich Gestalt an!

 

Kirchweihumzug 2016

Schee wars!

 

Ergebnisse Kirchweihschießen 2016

So nun ist es vollbracht. Die Ergebnisse des diesjährigen Kirchweih-Schießens 2016 sind bekannt und lauten wie folgt:

Stadtmeisterschaft:

1. Bosch Kessel 1 (723 Ringe)
2. Bosch Kessel 2 (670 Ringe)
3. Sparkasse 1 (651 Ringe)
4. Raiffeisenbank 1 (612 Ringe)
5. Bogen Füchse (557 Ringe)
6. Wasserwacht 1 (529 Ringe)
7. Golfpower 1 (495 Ringe)
8. Krüger 1 (483 Ringe)
9. Polizei Gunzenhausen 1 (472 Ringe)
10. cimdata 1 (461 Ringe)
11. Freiwillige Feuerwehr 1 (447 Ringe)
12. Luger (411 Ringe)
13. Sparkasse 2 (402 Ringe)
14. SPD 2 (394 Ringe)
15. Freiwillige Feuerwehr 2 (391 Ringe)
16. CSU 1 (374 Ringe)
17. Freiwillige Feuerwehr 3 (348 Ringe)
18. Polizei Gunzenhausen 2 (333 Ringe)
19. SPD 1 (328 Ringe)
20. Bosch Kessel 3 (153 Ringe)

Sparkassenpokal

1. Unterwurmbach 1 (755 Ringe)
2. Sammenheim 1 (719 Ringe)
3. Muhr am See 1 (707 Ringe)
4. HSG Gunzenhausen 1 (680 Ringe)
5. HSG LP (656 Ringe)
6. Unterwurmbach LP (656 Ringe)
7. HSG Gunzenhausen 2 (597 Ringe)
8. Oberasbach (587 Ringe)

Jugendmeister

1. Zanon, Jenny  189(189 Ringe)
2. Ziegeler Celina 160 (160 Ringe)
3. Bittmann Lena-Marie 155 (155 Ringe)
4. Bertelshofer Anna 104 (104 Ringe)

 

Eröffnungsfeier Kirchweihschießen 2016

Mit einem kleinen Klack hat es also begonnen. Die diesjährige Kirchweih 2016 in Gunzenhausen ist mit einem Schuss aus einem Luftgewehr durch unseren 1. Bürgermeister Herr Karl-Heinz Fitz offiziell eröffnet worden.

Am vergangen Samstag, den 20.08.2016, lud die Königlich Privilegierte Hauptschützengesellschaft 1429 Gunzenhausen zur Eröffnung ihres traditionellen Kirchweihschießens ein. Die Schützenmeister Marcell Kampe und Jens Zirkler freuten sich über die zahlreich erschienenen Gäste. Wie in jedem Jahr läutet das Kirchweihschießen der traditionsreichen Hauptschützengesellschaft aus Gunzenhausen die Kirchweihzeit in der Stadt ein. Auch in diesem Jahr freuten sich die Mitglieder der HSG über die Anwesenheit des 1. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, welcher zusammen mit dem 1. Schützenmeister, Herrn Marcell Kampe, die Eröffnung des Stadtpokals und des Sparkassenpokals übernahm. Herr Fitz betonte in seiner Eröffnungsansprache die Beständigkeit der Schützengesellschaft und das Engagement der Mitglieder für die Erhaltung dieser. Er lobte den Verein, welcher der älteste der Stadt Gunzenhausen ist, für seinen ganz besonderen Stellenwert in der städtischen Tradition.

Aber auch der 2. Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen, Herr Dr. Hans Peter Neumann ließ es sich nicht nehmen, an dem alljährlichen Event teilzunehmen, denn seinen letzten Platz vom letzten Jahr wollte er natürlich gleich am ersten Schießtag verteidigen.

Ein besonderer Dank der Hauptschützengesellschaft Gunzenhausen geht an die Sparkasse Gunzenhausen, mit ihren Vertretern Michael Hackenberg & Amelie Lautner, für die fortlaufende Unterstützung des Vereines. Herr Hackenberg, der sich auch als guter Schütze herausstellte, dankte für die Arbeit der Mitglieder und sicherte die weitere Unterstützung der Sparkasse Gunzenhausen zu. Dafür ist die HSG sehr dankbar. Ohne Unterstützung der hiesigen Unternehmen wäre das Vereinsleben aller Vereine in Gunzenhausen nicht in diesem Maße möglich.

Der stellvertretende Landrat, Herr Robert Westphal, schloss sich seinen Vorrednern an. Er lobte die Tradition vieler Vereine im Landkreis Weißenburg / Gunzenhausen, welche das Leben der hier lebenden Menschen um ein Vielfaches verbessern. Vereine bereichern das Leben der Menschen und sind ein wichtiger Teil der Kultur. Auch auf Grund dessen, sind wir als Gunzenhäuser Schützengesellschaft stolz auf die Unterstützung des Landkreises und dessen Vertretern.

Ein weiterer Dank geht an Frau Heidi Eiden und ihr Team, welche die Hauptschützengesellschaft Gunzenhausen und ihre Gäste bei jedem Fest mit ihren köstlichen Speisen verwöhnt. Es ist jedes Mal ein fränkischer Gaumenschmaus. Auch dieses Mal haben die Bratwürste der Gunzenhäuser Gastronomin sehr lecker geschmeckt.

Natürlich wurde auch an diesem Abend der Schießsport nicht vergessen. Im Kampf um die Krone ließen alle Anwesenden die Kugeln aus den, vom Verein gestellten, Luftgewehren und Luftpistolen fliegen. Im eigens geschaffenen Wettbewerb der Prominenz erzielten Herr Heinz Schachermeyer den 1. Platz, Herr Jürgen Brenner den 2. Platz und Frau Neumann den 3. Platz. Die HSG gratuliert den Schützen zu dem sehr guten Ergebnis.

Aber auch die ersten Mannschaften zeigten ihre Künste im Rahmen der Stadtmeisterschaft. Ergebnisse werden natürlich noch nicht verraten. Jedoch haben die Abordnungen von Feuerwehr und Polizei bereits gute Ergebnisse erzielt. Die große Auszählung wird aber erst in eineinhalb Wochen erfolgen. Dann wissen wir wer der beste der Stadt ist.

Die Königlich Privilegierte Hauptschützengesellschaft 1429 Gunzenhausen freut sich auf einen gut besuchten Wettbewerb und freut sich auf die bevorstehende Kirchweih 2016.

DSC 0460 (Andere)
Aperture: 3.5Camera: NIKON D5100Iso: 3200Orientation: 1
« 1 von 17 »

 

Grillfest 2016

Ja es war mega lecker!!!!

Auch in diesem Jahr lud die Vorstandschaft die Mitglieder der HSG zum traditionellen Grillfest in das Schützenhaus ein.

Die Spannung, was letztendlich auf dem Grill landen würde, wurde bis kurz vor Beginn der Schlemmerei hoch gehalten.

Als unser 2. Schützenmeister (gleichzeitig ab sofort auch 1. königlicher Grillmeister der HSG!!!) Jens Zirkler die Tore zum Grillinneren lüftete, waren die Augen der Gäste hell erfreut. Es drehte sich mit schöner Schwingung eine 42! Kilogramm schwere Sau im Ofen der Gaumenfreude.

Auch in diesem Jahr haben fleißige Helferlein für eine perfekte Vorbereitung hingelegt. Viele Hände sorgten schon im Vorfeld des Festes für ein schönes Äußeres des Schützenhauses.

Und die leckeren Salate zum Essen möchte ich an dieser Stelle nicht unterschlagen. Einer leckerer als der andere. Ware Meister können wir unter den Mitgliedern der HSG unser Eigen nennen.

Was soll ich nun noch mehr schreiben. Schaut auf die Bilder!

Und wer dieses Jahr nicht konnte, sollte nächstes Jahr mal lieber vorbei schauen. So lecker!!!

Das hätte selbst dem „Kini“ mehr als gemundet!!!

 

« 1 von 18 »