Generalversammlung 2024

Am Samstag, den 09.03.2024, hielten wir wieder unsere ordentliche General- bzw. Jahreshauptversammlung ab. Geladene Ehrengäste waren: 3. Bürgermeister Friedrich Kolb (leider gesundheitlich verhindert, lies aber Grüße von der Stadt Gunzenhausen zur erfolgreichen Veranstaltung ausrichten) und vom Altmühl-Boten Horst Kuhn. Hierzu nochmal herzlichen Dank an Horst Kuhn für die schönen Bilder und den Bericht im Altmühl-Boten (siehe unten).

Im Laufe dieser Veranstaltung wurden die verschiedenen Berichte vom 1. Schützenmeister Marcell Kampe, 1. Sport- und Jugendleiter Sven Herrmann, Bogenspartenleiter Markus Hahnenkamm, Schatzmeisterin Nadine Kampe und 1. Kassenprüfer Dieter Hohlheimer vorgetragen. Speziell hervorzuheben sind:

  • Anzahl der Mitglieder sind seit letzter Jahreshauptversammlung von 120 auf 128 Mitglieder gestiegen (davon 4 Schüler). Die HSG Gunzenhausen hat sich auch verjüngt: von durchschnittlich 48,7 runter auf 47,5 Jahre.
  • Sportlicher Erfolg der 1. KK-Liegend-Mannschaft in den Rundenwettkämpfen
  • 1. Jens-Zirkler-Cup wurde gut aufgenommen
  • Bayerischer Meister Mike Hemker in Compound-Bogen Junioren

Nach den Berichten wurden auch gleich die Ehrungen abgehalten. Geehrt wurden:

  • Berthold Grasberger für 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Uwe Bauer und 2. Schützenmeister Georg Bertelshofer für 40 Jahre Mitgliedschaft
  • Christian Schmidt, Dieter Hohlheimer und Wolfgang Blümel für 50 Jahre Mitgliedschaft
  • Hans Heimerl für 70 Jahre Mitgliedschaft
  • Hans-Joachim Schlitt und Franz Teubner für ihre Arbeit mit der Gau Ehrennadel in Bronze

Im Zuge der Vergabe der Ehrung zur 70 jährigen Mitgliedschaft für Hans Heimerl verlas Marcell Kampe verschiedene Informationen und Erfolge zu dem treuen Mitglied und schlug auch gleich seine Ehrenmitgliedschaft der Versammlung vor. Diese wurde per Akklamation eindeutig positiv von allen Anwesenden bestätigt.

Anschließend kam es auch schon zu den Wahlen. Da Marcell und Nadine Kampe aus familiären Gründen die Ämter des 1. Schützenmeisters und der Schatzmeisterin niedergelegt haben, bekamen beide einen schönen Geschenkkorb und herzliche Danksagungen. Beide bedankten sich herzlich diese Ämter für die HSG Gunzenhausen mit Hilfe aller ausgeübt zu haben. Gewählt wurden:

  • Jens Zirkler zum 1. Schützenmeister
  • Michaela Luther-Löffler zur Schatzmeisterin
  • Annalena-Zuckermandel zur 2. Kassenprüferin
  • Stefan Luther zum Beisitzer

Die gesamte Vorstandschaft findest du unter <Informationen -> Vorstandsschaft>

Im Anschluss übernahm der frische 1. Schützenmeister Jens Zirkler, der bereits einige Ämter vorher jahrelang ausgeübt hatte, den Vorsitz der Versammlung. Wie im Zeitungsartikel des Altmühl-Boten (siehe unten) hat der neue 1. Schützenmeister eine einführende Rede über die Zukunftssicherung für die HSG Gunzenhausen vorgetragen und sich nochmal bei den ehemaligen Amtsträgern herzlich bedankt. Bei reinen Danksagungen blieb es allerdings nicht. Nadine und Marcell Kampe wurden dann noch speziell geehrt. Beide erhielten die Gau Ehrennadel in Silber und Marcell Kampe bekam noch die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbundes.

Zum Schluss wurden die übrigen Tagespunkte abgearbeitet und Fotos gemacht.

Bericht im Altmühl-Boten vom 30.03.2024:

Geschossene Bilder:

Personen und Ehrungen von links nach rechts: Dieter Hohlheimer und Wolfgang Blümel (50 Jahre Mitgliedschaft), Georg Bertelshofer (40 Jahre Mitgliedschaft), Marcell Kampe (BSSB Verdienstnadel und Gau Ehrennadel in Silber), Nadien Kampe (Gau Ehrennadel in Silber) und Hans Heimerl (70 Jahre Mitgliedschaft)
Gewählte Vorstandschaft inkl. Erfolgreiche Sportschützen: Jens Zirkler (1. Schützenmeister), Michaela Luther-Löffler (Schatzmeisterin), Annalena Zuckermandel (2. Kassenprüferin), Stefan Luther (Beisitzer) und die erfolgreiche 1. KK-Liegend-Mannschaft Laura Seybold, Sven Herrmann (1. Sport- und Jugendleiter) und Anna Bertelshofer (Schriftführerin). Nicht gewählte Vorstandsmitglieder sind nicht im Bild.

Hier noch weitere Bilder (inkl. der oberen):

Sportlerehrung 2024 in Gunzenhausen am 20.03.

Bei der Sportlerehrung der Stadt Gunzenhausen am 20.03.2024 wurden verdiente Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften und Vereinsfunktionäre geehrt.

Auch einige Schützen der HSG Kgl. Priv. Hauptschützengesellschaft 1429 Gunzenhausen wurden anlässlich dieses Abends geehrt.

Als erstes wurde unser Mike David Hemker genannt, er wurde für seinen Titel Bayerischer Meister im Compound WA im Freien (Junioren) im vergangene Jahr geehrt.

Als nächstes wurde unsere 1. KK-liegend Mannschaft der Kgl. Priv. Hauptschützengesellschaft 1429 Gunzenhausen aufgerufen, sie gewannen die vergangene Saison im Rundenwettkampf des Schützengau Hesselberg. Die Mannschaft besteht aus Laura Seybold, Anna-Maria Bertelshofer und Sven Herrmann. Betreut und trainiert wurden die 3 von Georg Bertelshofer und Jens Zirkler.

Das Schützenmeisteramt unter der Leitung von 1.Schützenmeister Jens Zirkler und seines Stellvertreters Georg Bertelshofer freuen sich über das Erreichte Ihrer Mitglieder.

Im weiteren Verlauf seht ihr eine kleine Bildercollage und den Zeitungsartikel des Altmühl-Boten zu der Veranstaltung. Übrigens(!) auf Facebook sind wir auch aktiv!

HSG Gunzenhausen beim Gau-Ehrenabend 2024 Teil 1

Heute Abend ist eine Abordnung der HSG Gunzenhausen beim Ehrenabend vom Schützengau Hesselberg gewesen, in welcher alle Sieger der Gaumeisterschaften und Rundenwettkämpfe der Kugeldisziplinen (fertig geschossen bis Januar) geehrt wurden.

Geehrt wurde unser Schützenbruder Eduard Sand für den ersten Platz mit 314,3 Ringen (von max. möglichen 327 Ringen) bei der Gaumeisterschaft in Luftgewehr Auflage in der Klasse Senioren IV.

Auch unsere 1. Mannschaft KK-Liegend wurde für ihren 1. Platz in Gruppe 1 mit 6:2 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 837,25 (von max. möglichen 900) geehrt. In der Mannschaft sind:

  • Jens Zirkler (Mannschaftsführer)
  • Laura Seybold mit durchschnittlich 282,50 Ringe
  • Anna Bertelshofer mit durchschnittlich 280,50 Ringe
  • und (last but not least) Sven Herrmann mit durchschnittlich 274,25 Ringe (von max. möglichen 300 Ringen)

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Die Ergebnisse können auch online abgerufen werden:

Hier noch ein Paar Bilder des Abends 🙂

Sauschießen 2024 in Solnhofen

Auch dieses Jahr sind wir wieder zahlreich der Einladung unserer Schützenfreunde vom SC Solnhofen zum Sauschießen gefolgt und wir haben mit 20 Starter(!) den ersten Platz in der Meistbeteiligung erreicht und auch Platz 2 konnte unser Sport- und Jugendleiter Sven Herrmann mit einem 21 Teiler für sich beanspruchen.

Der durch die Meistbeteiligung gewonnene Presssack und die Freigetränke werden zur nächsten Möglichkeit in der HSG genossen 🙂

Vielen Dank für die Rege Beteiligung für die HSG Gunzenhausen in Solnhofen! Ergebnislisten (wurden von der Homepage des SC Solnhofen www.schuetzenclub-solnhofen.de entnommen) und Bilder sind gleich weiter unten 🙂

Zweite Person von links: Sport- und Jugendleiter Sven Herrmann, Zweite Person von rechts: 1. Schützenmeister Marcell Kampe und rechts 1. Schützenmeister Dominique Dennl

Siegerehrung Silvesterschießen 2023

Auch das Jahr 2023 wurde von der HSG Gunzenhausen mit dem Silvesterschießen „lautstark“ verabschiedet.

Siegerin auf der Silvesterscheibe 2023 mit einem 9er ist Malgorzata Schott und 1. Platz bei der Serie wurde Toni Adamek mit 32 Ringen! Ergebnislisten sind weiter unten angehängt.

Alle anderen Plätze zur Serie konnten sich dann aus den mitgebrachten Preisen etwas aussuchen.

Die HSG Gunzenhausen gratuliert den Siegern und bedankt sich herzlich bei den Schützenbrüdern Jens Zirkler und Roland Bandmann für das Bereitmachen der Vorderladergewehre/-pistolen, beim 2. Schützenmeister Georg Bertelshofer für die Aufsicht und dem Zubereiten der Gyrossuppe (LECKER) und bei Schriftführerin Anna Bertelshofer, 1. Sport- und Jugendleiter Sven Herrmann und Schatzmeisterin Nadine Kampe für die Aufnahme vom Schießen und die Bewirtung der zahlreich erschienenen Gäste.

Einen guten gesunden Rutsch ins neue Jahr!

1. Schützenmeister Marcell Kampe (links) mit Siegerin auf der Silvesterscheibe Malgorzata Schott (mitte) und Sieger in der Serie Toni Adamek (rechts)

Ergebnisliste zur Silvesterscheibe:

Ergebnisliste zur Serie:

Und hier noch eine kleine Bildercollage vom Event:

Silvesterschießen

Unser Silvesterschießen mit Vorderladergewehre und -pistolen steht wieder in den Startlöchern! Jeder – egal ob Mitglied oder nicht – ist herzlich Willkommen zu diesem Event!

Wo und Wann findet das Silvesterschießen statt?

Im Gunzenhäuser Schützenhaus in der Schützenstraße 1

Von 13:00 bis 17:00 Uhr wird geschossen und gleich im Anschluss beginnt die Siegerehrung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Was müsst ihr alles mitbringen/beachten?

  1. Euch selbst natürlich 🙂
  2. Eine kleine Einlage (für Vereinsmitglieder 3,- € / Mitglieder des DSB 4,- € / Gäste 5,- € )
  3. Ein Präsent (z.B. eine Flasche Wein, Schnaps, etc). Dieses wird dann zu den anderen mitgebrachten Präsenten gelegt. Bei der Siegerehrung kann dann, angefangen beim ersten und zu guter letzt beim letzten Platz, von den Präsenten eines ausgesucht werden. Wer kein Präsent mitgebracht hat, darf nicht bei der Siegerehrung einen Preis heraussuchen!
  4. Da beim Schießen mit größeren Kalibern und Schießpulver gearbeitet wird, muss die Teilnehmerin/der Teilnehmer volljährig sein.

Vielleicht schaffst du es ja, den Besten Schuss auf die Silvesterscheibe hinzubekommen und dich bei uns zu verewigen!

Bitte macht Werbung für die Veranstaltung und kommt sehr gerne zum Silvesterschießen vorbei.

Die HSG Gunzenhausen wünscht allen einen guten gesunden Rutsch ins neue Jahr 2024!

Frohe Weihnachten

Ab Sonntag, den 24.12. bis einschließlich „Heilige drei Könige“, den 06.01, ist Winterpause und das Schützenhaus in dieser Zeit geschlossen. Außer natürlich am 31.12.. Da findet endlich wieder das Silvesterschießen statt. Dazu wird es aber noch einen extra Beitrag geben 😉

Aber am Samstag, den 23.12., wird das Schützenhaus noch regulär geöffnet.

Jahresabschlussfeier 2023

Auch dieses Jahr fand wieder unsere Jahresabschlussfeier statt. Im Zuge dieser Veranstaltung werden die Vereinsmeister (Kugeldisziplinen) und die Teilnehmer des Jahresprogramms geehrt (siehe Dateien weiter unten).

Damit ja niemand die Veranstaltung hungrig verlässt, haben Nadine und Marcell Kampe ein selbstgemachtes Chili und zum Nachtisch selbstgemachte Schokocrossis mitgebracht.

Zum Schluss des offiziellen Teils ist wieder ein Weihnachtschießen mit anschließender Siegerehrung abgehalten worden. Jeder Teilnehmer, der mindestens eine Walnuss getroffen hat, durfte sich einen Preis pro getroffener Walnuss mitnehmen.

Jahresabschlussfeier 2023

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und unsere Jahresabschlussfeier 2023 steht wieder vor der Tür!

Neben den Ehrungen der Vereinsmeisterschaften (Kugeldisziplinen) und des Jahresprogramms, wird es direkt ein kleines Weihnachtsschießen mit anschließender Siegehrung geben! So viel sei dazu schon einmal gesagt: Es wird nicht auf normale Scheiben geschossen 😉

Um Speis und Trank ist gut gesorgt! Nadine und Marcell Kampe werden eine speziellere Art von Chili con Carne (mild und scharf) vorbereiten.

Daher kommt am 09.12. ab 17:00 Uhr ins Schützenhaus vorbei und lasst uns einen schönen Abend zusammen verbringen 🙂

An diesem Tag findet kein regulärer Schießbetrieb statt.

Königsproklamation 2023/2024

Unsere frischen Schützenköniginnen und -könige wurden wieder traditionell im Markgrafensaal im Haus des Gastes proklamiert.

Wir möchten uns herzlich beim 1. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz bedanken, dass wir wieder diese wunderschöne Location haben nutzen dürfen und dafür, dass er im Zuge der Veranstaltung dabei gewesen ist und unseren Königinnen und Königen im Namen der Stadt gratuliert hat.

Ebenso herzlich bedanken möchten wir uns bei Horst Kuhn (Altmühl-Bote), für die schönen Bilder und den wunderbaren Zeitungsbericht (siehe unten).

Ergebnisse des Kirchweihschießens 2023/24

Zeitungsbericht und Bilder von Horst Kuhn zur Königsproklamation und Bilder vom Königsessen: